+7 (343) 220-20-00 Belinski-Str. 163V, Ekaterinburg, Russland
RU EN

Inbetriebnahme der dritten Folge des Systems für End-zu-End-Qualitätskontrolle der Banknotenprodukte und Produktionsverwaltung bei JSC Goznak

14.12.2017

Seit dem vierten Quartal 2017 funktioniert das System für End-zu-End-Qualitätskontrolle der Banknotenprodukte und Produktionsverwaltung in der Druckfabrik Moskau von JSC Goznak nun vollständig.

Der Zweck des durch BIS LLC entwickelten Systems ist es, verfahrenstechnischen, Planungs- und Produktionsdiensten, sowie der Leitung von JSC Goznak sofortige und eingestufte Informationen über die Auslastung der Anlagen und den Produktionsausstoß unter Angabe der jeweiligen Ausrüstungsarten und Operateure bereitzustellen.

Das Erzeugnis-Tracking wird durch unikale Bogenkennzeichnungen ermöglicht, und zwar Barcodes, die noch in den Papierfabriken an hergestellte Bögen angebracht werden. Der ganze "Lebensweg" markierter Bögen wird verfolgt und ein Verzeichnis der Papierschneide-, Druck- und Inspektionsmaschinen angelegt. Auf Numerierungsmaschinen wird jede Banknotennummer an eine Kennzeichnung des Bogens angeknüpft, aus welchem diese Banknote hergestellt worden ist. Angaben aus dem intermediären und dem endgültigen Inspektionssystem für Druckqualität werden für Ausschußursachenanalysen verwendet.

Momentan wird der ganze Banknotenfertigungsprozess an allen Standorten von JSC Goznak, von Papierfabriken bis zur Auslieferung der Produktion, durch dieses Track-and-Trace-System überwacht.